• Bild des Monats

    Grünes Licht fürs Flache Haus

  • Termine

Die rot-weiße Staudenrabatte nach Plänen von Georg Arends von 1927 Kurzführungen am 21. Juni

Im Klassiker “Unsere Freilandstauden” von Graf Tarouca da Silva und Camillo Schneider aus den 20er Jahre wurden diverse Pflanzpläne für Staudenrabatten von Georg Arends veröffentlicht, die noch heute faszinieren. Das Bild zeigt einen kleinen Ausschnitt daraus.
Die Pläne enthalten genaue Angaben für die gewünschten Stauden und die Pflanzung im Rapport. Der Initiative “Arends Garten/Lebendes Pflanzenarchiv” des Georg Arends Förderkreis e. V. ist es mit fachlicher Beratung durch Frau Maubach unter der Federführung von Gisela Beyer gelungen, eine Rabatte mit den beschriebenen Stauden nach den Originalplänen von 1927 zu realisieren.
Das neue Beet im Arends-Garten entfaltet sich zur Zeit zur vollen sommerlichen Schönheit. Daher bietet der Förderkreis am 21. Juni, dem verkaufsoffenen Sonntag der Gärtnerei, um 13.00 und 14.00 Uhr kostenlose Kurzführungen mit interessanten Details rund um das “Lebenden Pflanzenarchiv” und das neue Staudenbeet, die “Rot – Weiße Staudenrabatte nach Plänen von Georg Arends von 1927″ . Mit ihrer für die heutige Zeit recht ungewöhnlichen Rapport-Struktur, die nach und nach immer neue Blütenpracht zu bieten haben wird, regt es sicherlich zum Gedankenaustausch unter Gartenbegeisterten an. Herzlich willkommen!