• Bild des Monats

    Grünes Licht fürs Flache Haus

  • Termine

Ausstellung "Natur wird Kunst" - Georg Arends in Erfurt

Aus Anlass des 150. Geburtstags von Georg Arends im September zeigt das Deutsche Gartenbaumuseum in Erfurt bis zum 31. Oktober in Zusammenarbeit mit der Staudengärtnerei Arends Maubach die Sonderausstellung “Natur wird Kunst – Georg Arends”.

“Die Ausstellung zeigt “einen Querschnitt durch das reiche fotografische und bildnerische Schaffen dieser Gärtnerpersönlichkeit. Denn Georg Arends hinterließ nicht nur etwa 350 Pflanzenzüchtungen, sondern auch einen umfangreichen Nachlass an Glasplattennegativen, die seine tiefe Leidenschaft zu Pflanzen mit bemerkenswert künstlerischem Anspruch dokumentieren.” www.gartenbaumuseum.de
Zur Eröffnung am 3. März, 11.00 Uhr sprachen der Leiter des Deutschen Gartenbaumuseums Dr. Harald Bischoff, die Kuratorin der Ausstellung Solveig Maria Schuppler sowie Anja Maubach. Annelie Brücher-Mohrhenn, Vorsitzende des Georg Arends Förderkreises e. V. überreichte dem Deutschen Gartenbaumuseum einen “Glasbaustein” als Dank für das Engagement, das Werk Georg Arends einem größeren Publikum bekannt zu machen.