• Bild des Monats

    Grünes Licht fürs Flache Haus

  • Termine

Der Förderkreis gratuliert - 125 Jahre Staudengärtnerei Arends Maubach

Am 1. März 1888 gründet der knapp 25-jährige Georg Arends eine Kunst- und Handelsgärtnerei in der damals noch selbständigen Stadt Ronsdorf auf den südlichen Höhen des heutigen Wuppertal. Das Erbe des Gründers und Staudenzüchters, dem Gartenbegeisterte und Liebhaber von Stauden so viele Züchtungen zu verdanken haben, wird heute in vierter Generation von seiner Urenkelin Anja Maubach geführt. Die höchste Auszeichnung, die vom Deutschen Gartenbauverband jedes Jahr verliehen wird, ist nach Georg Arends benannt. Sein Geburtstag jährt sich am 21. September zum 150. Mal.

Es ist dem Georg Arends Förderkreis e. V. ein großes Anliegen, sich in diesem Jubiläumsjahr noch stärker dafür einzusetzen, die Pflanzenvielfalt und das bedeutende Erbe von Georg Arends am historischen Ort seines Schaffens zu engagieren und für die Zukunft zu erhalten. Dazu brauchen wir Verstärkung für die Initiativen “Flaches Haus”, “Villa Wellblech”, “Edelweiß-Bibliothek der Staudenzüchter”, “Lebendes Pflanzenarchiv Arends-Garten” und das geplante Georg Arends Gartenmuseums.
Ausführlichere Informationen zu den Initiativen finden Sie im Bereich Projekte.

Nehmen Sie das Jubiläumsjahr 2013 zum Anlass, sich dem Förderkreis anzuschließen!
Wir brauchen Ihre Unterstützung und haben Ihnen Einiges zu bieten! Werden Sie Mitglied im Georg Arends Förderkreis e. V. !

Informationen zum Beitritt finden Sie unten.