• Bild des Monats

    Grünes Licht fürs Flache Haus

  • Termine

300 Glasbausteine für das ‚Flache Haus’

Georg Arends Förderkreis Mitgliederversammlung 2013

1. März 2013. Nicht im Taubenschlag und auch nicht im Packschuppen fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt und so mancher Teilnehmer staunte nicht schlecht: Das Gartencafé ist in den grünen Salon des Haupthauses umgezogen und bot als „Café Montjoie“ eine neue, anregende Umgebung für die 30-köpfige Versammlung.
So konnte Frau Brücher-Mohrhenn zum Start ins Jubiläumsjahr erst einmal von den zurückliegenden Aktivitäten berichten: Förderkreismitglieder warben aktiv bei fast allen Veranstaltungen in der Gärtnerei für die Unterstützung der Vereinsziele, organisierten GartenBücherflohmärkte, sorgten für Themenspaziergänge (Gewächshäuser, Farnsammlung) und eine Gartenreise (Bedburg-Hau), starteten die Bibliotheksarchivierung und sorgten für aktuelle Informationsmaterialien (neues Förderkreis-Faltblatt, Projektblätter wie Arends Garten, Flaches Haus, Villa Wellblech). Insgesamt kamen so fast 5000 Euro an Spenden & Erlösen und auch 5 neue Mitglieder zusammen, die herzlich willkommen geheißen wurden.
Auf den Tag genau vor 125 Jahren gründete Georg Arends die Gärtnerei. Aus diesem Anlass hat der Förderkreis für das Neue Jahr sich die Sanierung des Flachen Hauses ganz besonders auf die Fahnen geschrieben. So wurden von einer Glasmanufaktur in limitierter Auflage 300 Glasbausteine mit dem Jupiterzeichen angefertigt, mit der jeder Spender beschenkt wird, der mit seinem Beitrag (125 Euro) die Sanierung eines Gewächshaus-Quadratmeters übernimmt.
Anlässlich des Geburtstagsempfanges, der sich an die Mitgliederversammlung anschloss, schenkte der Förderkreis Anja Maubach den ersten Glasbaustein zum Gärtnereigeburtstag, fast 30 weitere gingen an großzügige Spender, die damit die Sanierungsmaßnahmen ein Stück näher rücken ließen.
Neben dem Flachen Haus, für das auch mit einem Förderantrag öffentliche Mittel für die Sanierung eingeworben werden sollen, stehen wieder vielfältige gemeinsame Aktivitäten auf dem Förderkreisprogramm. Mitglieder können sich engagieren bei der Standbetreuung während der fast monatlich stattfindenden Veranstaltungen (Link zu Liste), beim Arendsgarten, bei der Durchführung von Mitgliedertreffen und Führungen (Dämmerschoppen untern Taubenschlag), bei der Erneuerung des Internetauftrittes und bei der Vorbereitung des Ausstellung in der Zentralbibliothek 2014. Außerdem stehen auf dem Programm: Mitwirkung für einen Beitrag zum 150zigsten Geburtstag von Georg Arends am 21. September 2013 und Gartenreisen nach Mühlheim und Lüdinghausen in diesem Jahr sowie nach Wörlitz im kommenden Jahr. Termine und Anmeldemöglichkeiten werden gesondert bekannt gegeben.
Nach Berichten des Schatzmeisters zu den positiven wirtschaftlichen Verhältnissen und der Kassenprüfer ohne Beanstandung wurde der Vorstand entlastet. Als Nachfolgerin für die ausscheidende Kassenprüferin Frau Marianne Brennscheidt wurde Frau Marianne Boberg in dieses Amt gewählt.
Frau Brücher Mohrhenn dankte für das vielfältige Engagement aus dem Kreis der Mitglieder und bat um weiter so tatkräftige und aktive Unterstützung.

Dr. Michael Beyer, 2.3. 2013